Sexy Sons

Buchumschlag: Sexy Sons
Sexy Sons
Roman, 463 Seiten,
Ammann Verlag, Zürich, 2001

Literaturliste

Da es nicht üblich ist, Romanen Literaturlisten anzufügen, finden Sie die Literatur hier. Oft bleibt nach dem Lesen ja die Frage: Wo hat er das her? Stimmt das? Vielleicht haben Sie nach der Lektüre des Romans Lust und Interesse, in einzelne im Buch aufgeworfene Fragen tiefer einzusteigen.

Es ist eine lange Liste und Sie müssen nicht glauben, ich hätte alle diese Werke von der ersten bis zur letzten Seite gelesen. Es geht um Sexualität, sexuelle Selektion, Spermienkonkurrenz, um Reproduktionsmedizin und Öl. Natürlich nur eine subjektive Auswahl, ein Angebot, die Literatur ist uferlos.

Für Ungeduldige sind einige der wichtigsten Texte hervorgehoben. Die meisten existieren leider nur im englischen Original.

LeseprobeRezensionenAlle BücherTop